Kinderkulturkarawane 2017 mit Espace Masolo (DR Kongo) in Herne und Castrop-Rauxel

 

Mo. 26.06. – Fr. 30.06.2017

Das „Centre des Ressources de Solidarité Artistique et Artisanale“, kurz Espace Masolo, wurde 2003 von drei kongolesischen KünstlerInnen gegründet. Mit dem Projekt wollen sie künstlerisches Schaffen und solidarisches Engagement miteinander verbinden. Das Zentrum betreut Straßenkinder, ehemalige Kindersoldaten und Kinder und Jugendliche, die als so genannte ‚Hexenkinder’ verstoßen wurden. Sie alle können im Espace Masolo schulische Defizite aufholen und künstlerische sowie kunsthandwerklichen Fertigkeiten erlernen. Das Projekt ermutigt die Kinder und Jugendlichen, für ihre Erfahrungen, ihre Vergangenheit und Zukunft eine künstlerische Form zu finden. Die entstandenen Theater- und Musikstücke, Bilder und Skulpturen sind oftmals Ausdruck dieser Auseinandersetzung und ein Weg, persönliche Identität und Lebensziele neu zu entwickeln. Eine Gruppe des Espace Masolo wird ihre Figurentheater-Musikproduktion Botalela Ngai (Ihr könnt mir vertrauen) in Herne und Castrop-Rauxel in Workshops und Aufführungen präsentieren.

Termine s.u. www.ewz-herne.de

 

Eine Welt Zentrum Herne in Kooperation mit: Kijupa Castrop-Rauxel, VHS Castrop-Rauxel, Ev. Kirchengemeinde Habinghorst, Kulturbüro Stadt Herne u.a.

Ort: in Herne und Castrop-Rauxel
Datum: Montag, 26.06.2017 11:25 Uhr

zurück zur Startseite