Tote: Wehrlos und ausgeliefert!

Wir möchten uns an diesem Gesprächsabend mit einem vielfach tabuisierten Thema  befassen. Wie verhalte ich mich gegenüber toten Menschen? Welches Verhalten beobachte ich in meiner Religionsgemeinschaft meiner Kultur? Auf welcher Grundlage basiert der Umgang mit den Toten in Christentum, Islam und Judentum? Diese Fragen möchten wir gerne aufgreifen und uns darüber austauschen.

 

 

Interreligiöser Dialog:

Christen-Muslime-Juden im Gespräch                

Kooperation von Kath. Bildungswerk des Dekanates Emschertal, Ev. Kirchenkreis Herne, Jüdischer Gemeinde Bochum-Herne-Hattingen, Eine Welt Zentrum Herne, Integrationsrat der Stadt Herne, Muslimischem Theologinnen- und Theologenbund in Europa e.V. und VHS

Ort: VHS im Kulturzentrum, Willi-Pohlmann-Platz 1
Datum: Dienstag, 16.01.2018 19:00 Uhr

zurück zur Startseite