Xabier Diaz & Alvarez Brothers (Spanien) - Meister des Nova Galega Folk

Trio_Xabier_Diaz___AB_2Color_-_300dpi.jpg

Konzert der Reihe Klangkosmos Weltmusik

Das Trio erfahrener galicischer Volksmusiker widmet sich einem ausgewählten tradionellen Repertoire, um es auf originelle Art neu zu interpretieren. Die Muineiras, Pasodobles, Xotas, Mazurkas und andere Stücke werden nun im kammermusikalischen Format und mit typisch galicischer Instrumentierung gespielt. Das Trio lotet einfühlsam die klanglichen Möglichkeiten aus - von intimsten Tönen bis hin zu expressiv-festiven Musiken.

Galicien, gelegen im Nordwesten der iberischen Halbinsel, gehört zum keltischen Kulturkreis. Heute ist es eine spanische Autonomie-Region mit den vier Provinzen A Coruna, Lugo, Ourense und Pontevedra. Die traditonelle galicische Musik ist trotz starker spanischer Einflüsse immer noch sehr lebendig und wichtiger Teil der Identität der Menschen. So werden jedes Jahr über viertausend lokale Feste gefeiert, zu denen auch noch unzählige Wallfahrten, gastronomische Feiern und andere Feste wie der Karnaval kommen. Die galicische Musik ist geprägt vom Einsatz der Gaita (galicischer Dudelsack) der Drehleier und von Perkussionsinstrumenten wie dem Pandeireta (galicisches Tamburin). Zwischen 2011 ud 2016 erhielten die Musiker nationale und internationale Preise in den Kategorien "Bestes Lied", "Bestes Album" und "Bester Soundtrack".

Eintritt frei - Spende erbeten!

Veranstalter: Eine Welt Zentrum Herne mit freundlicher Unterstützung der Kreuzkirchengemeinde Herne, dem Kulturbüro der Stadt Herne und alba Kultur Köln

Ort: Evangelische Kreuzkirche, Europaplatz, 44623 Herne
Datum: Dienstag, 13.03.2018 19:30 Uhr

zurück zur Startseite