Fürbitte nach Schüssen in Halle (Saale) mit zwei getöteten Menschen

Gott des Lebens,

einmal im Jahr ruht der Alltag und alles Leben ist dir zu gewandt, wenn unsere jüdischen Geschwister im Glauben Jom Kippur feiern. Es ist der Tag des Gebetes, des Fastens, der Aussöhnung mit dir.

Wir halten inne und sagen im Gebet, mit unserem Handel und Gedenken, dass wir mit der jüdischen Gemeinde in Halle verbunden sind und Schalom wünschen.

Wir bitten dich:

  • um deine Gegenwart mit tröstenden Worten in der Zeit der Trauer für die getöteten Menschen,
  • um deine schützende Hand in der Erschütterung und Verunsicherung dieser Tage,
  • um deinen Geist, denn auf dich allein richtet sich unsere Hoffnung und unsere Zuversicht. AMEN
zurück zur Listenübersicht

Fürbitten-Anmeldung