FAIRE WOCHE in HERNE und WANNE-EICKEL

Programm: www.ewz-herne.de

Tanz und Theater mit M.U.K.A.-Project (Johannesburg)

Semlerstraße 4, 44649  Herne, Aula – Urbane Jugendkulturbühne – Realschule Crange

1994 – das Ende der Apartheid – war für die Menschen in Südafrika eine Zeit voller Umbrüche. Viele Jugendliche zog es von den Townships in die Zentren der Städte, wo sie sich häufig auf der Straße wieder fanden. Hier nahm M.U.K.A.-Project 1995 seinen Anfang. In einem „Shelter“ der Evangelischen Friedenskirche Johannesburg, trafen sich Jugendliche, die ursprünglich aus Soweto stammten, und begannen gemeinsam Theaterstücke zu entwickeln. Sie nannten sich „Most United Knowledgeable Artists“ – kurz M.U.K.A. – und verarbeiteten in ihren Inszenierungen ihre Erfahrungen als Straßenkinder. Auch in ihrem aktuellen Stück „Broken – Zerbrochen“ greifen sie Situation aus ihrem Alltag künstlerisch auf. Bei der

aktuellen Inszenierung geht es um die Folgen von Kriminalität und Drogenkonsum für die Menschen in den Townships Südafrikas. Mit Humor, Musik und Tänzen wird das Drama abgerundet.

Eintritt frei - Spende erbeten!

Veranstalter: Eine Welt Zentrum Herne und Kulturbüro Stadt Herne

Tel. 02323-994970