FAIRE WOCHE in HERNE und WANNE-EICKEL

Programm: www.ewz-herne.de

Menschenrechte an den Außengrenzen der Europäischen Union

Willi-Pohlmann-Platz 1, Herne, Deutschland

Montag, 06.02., 18.00 - 20.00 Uhr

Vortrag mit Diskussion zur Eröffnung der Ausstellung "Menschenrechte an den Außengrenzen der Europäischen Union  mit  Dirk Planert (SOS Bihać) und Birgit Naujoks (Flüchtlingsrat NRW)
vhs im Kulturzentrum, Willi-Pohlmann-Platz 1, 44623 Herne

Dirk Planert ist seit über 30 Jahren Radio und TV Journalist und seit 2020 Rettungssanitäter. Er engagierte sich in den 90ern als humanitärer Helfer während des Jugoslawienkrieges. 2012 kehrte er nach Bosnien zurück und arbeitete zwei Jahre an humanitären Projekten in Srebrenica. Dann folgten Reportage-Reisen nach Afghanistan, Irak, Gaza, Westbank, Mali und Bosnien. Zufällig war Planert im Juni 2019 dabei, als mehrere hundert Flüchtlinge von den Behörden in der Region Bihać auf eine Müllhalde deportiert wurden. Planert blieb und baute in dem sogenannten Jungle Camp eine Ambulanz auf. Daraus entwickelte sich später die lokale Hilfsorganisation „SOS-Bihać“. Heute arbeitet der 54jährige im Rettungsdienst in seiner Heimatstadt Dortmund und ist ehrenamtlich für SOS Bihać aktiv und Mitglied des Aachener Netzwerkes.  Er berichtet über die dramatische Situation von Geflüchteten auf der Balkanroute. Birgit Naujoks ist Geschäftsführerin des Flüchtlingsrat NRW. Sie gibt einen kurzen Überblick über die europäische Flüchtlingspolitik und die Folgen für Geflüchtete, die Schutz in Europa suchen.

Kurs 2135A         entgeltfrei
       vhs im Kulturzentrum, Willi-Pohlmann-Platz 1
Eine Welt Zentrum Herne in Kooperation mit der vhs Herne