Beratungsstelle für Opfer von Menschenhandel

Bereits 1987 wurde sie als erste spezialisierte nordrhein-westfälische Frauenberatungsstelle eingerichtet und wird seitdem vom Land NRW finanziell gefördert. Sie ist eine Fachberatungsstelle für Opfer von Menschenhandel im Kirchenkreis Herne.

Ansprechpartnerinnen:
Renate Hildburg:
Tel.: 02323/99497-19
Fax : 02323/99497-11
E-Mail: renate.hildburg@kk-ekvw.de

Katja Jähnel:
Tel.: 02323/99497-20
Fax : 02323/99497-11
E-Mail: katja.jaehnel@kk-ekvw.de

Termine nach Vereinbarung

Zielgruppen:

  • Frauen, die sexualisierte Gewalt und Ausbeutung durch Menschenhandel und Zwangsprostitution erfahren haben
  • Opfer von drohender oder vollzogener Zwangsheirat
  • Opfer Häuslicher Gewalt
  • Heiratsmigrantinnen bei aufenthaltsrechtlichen und psychosozialen Problemen nach erlittener Gewalt

Tätigkeitsfelder:

  • Psychosoziale Beratung und Begleitung für Frauen, die sexualisierte Gewalt und Ausbeutung durch Menschenhandel und Zwangsprostitution erfahren haben
  • Betreuung der Zeuginnen in Menschenhandelsverfahren und Prozessbegleitung
  • Öffentlichkeits- und Lobbyarbeit im Bereich Menschenhandel, Zwangsheirat, Häusliche Gewalt

Links:
www.kok-gegen-menschenhandel.de
www.ecpat.de
www.ecpat.net
www.amnesty.de
www.amnesty.org
www.fluechtlingsrat-nrw.de
www.ggua.de