Fairtrade Stadt Herne

Herzlichen Willkommen bei der Fairtrade-Stadt Herne!

Unserer Stadt Herne widerfuhr am 4. Juni 2011 eine besondere Ehre: Sie wurde als tausendste Fairtrade-Town weltweit ausgezeichnet, gemeinsam mit elf weiteren Städten auf fünf Kontinenten, wie z.B. Kumamoto in Japan oder Madrid in Spanien. Herne ist damit Teil einer weltweiten Bewegung von Kommunen und Menschen für globale Gerechtigkeit. 2019 - Herne erneut als Fairtrade-Stadt ausgezeichnet. Diese Auszeichnung wurde national und international sehr positiv zur Kenntnis genommen. Der Titel „Fairtrade-Stadt“ soll auch zukünftig Ansporn und Verpflichtung sein, den Fairen Handel in Herne weiter zu entwickeln und ihn noch sichtbarer zu machen.

Jetzt auch auf Facebook

https://www.faire-metropole-ruhr.de/

„Fair Steht Dir“ - Faire Woche 2022 in Herne und Wanne-Eickel

Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie ein Thema - Weitere Beiträge gesucht

Vom 16. bis 30. September2022 findet in Herne und Wanne-Eickel wieder die Faire Woche statt.

Seit 2011 ist Herne internationale Fairtrade-Stadt und seit 2001 finden die Aktionswochen zum Fairen Handel statt. Die Faire Woche beschäftigt sich in diesem Jahr mit dem Thema "Menschenwürdige Arbeitsbedingungen und nachhaltiges Wirtschaften in der textilen Lieferkette" und steht unter dem Motto "Fair Steht Dir“.

„Nur gemeinsam können wir eine nachhaltige, faire und menschenwürdige Zukunft für alle ermöglichen“, so Eine-Welt-Promotor Markus Heißler und Koordinator der Fairen Woche.

Das Eine Welt Zentrum Herne und die Steuerungsgruppe Fairtrade-Stadt Herne sucht für das weitere Programm noch Initiativen, Organisationen, Unternehmen und engagierte Bürgerinnen und Bürger, die sich mit Angeboten an der Fairen Woche in Herne beteiligen möchten.  „Im letzten Jahr haben 20 Organisationen, Einrichtungen und Unternehmen trotz Corona die Faire Woche unterstützt. Auch in diesem Jahr soll wieder mit einem gemeinsamen Programm in der Öffentlichkeit für die Faire Woche geworben werden“, so der Faire Woche Koordinator. Anmeldeschluss für die Aufnahme in das Programmheft ist der 14. Juli. 2022. Anregungen und Aktionsideen finden sich auf www.fairewoche.de.

Das Anmeldeformular  finden Sie hier. Weitere Anregungen und Aktionsideen finden sich auf www.fairewoche.de

Zum Hintergrund:

Der Faire Handel unterstützt die Hilfe zur Selbsthilfe in Entwicklungsländern und gilt als eine der effektivsten Formen der Entwicklungszusammenarbeit.